Alle Artikel mit dem Schlagwort: schwanger

Interview: „Nach Eizellspende wurde ich schwanger mit Zwillingen“

Die liebe Claudia von www.wegweiser-kinderwunsch.de hat mich zu unserem KInderwunschweg interviewt.   Wegweiser Kinderwunsch: Wer bist Du? Erzähle uns ein wenig über dich selbst. Pippilottta: Ich blogge als Pippilottta und lebe zusammen mit meinem Lieblingsmenschen und unseren beiden Mäusen in der Nähe einer norddeutschen Großstadt. Wir haben und verhältnismäßig spät kennengelern (2008) und 2013 mit Mitte 30 geheiratet, nachdem wir zuvor schon drei ICSI hinter uns hatten. Ich hätte schon früher geheiratet (alleine schon, um uns die Kosten als Selbstzahler zu ersparen), aber mein Schatz wollte den Kinderwunsch und die Hochzeit getrennt voneinander sehen! Studiert habe ich BWL und habe bis zu dem Zeitpunkt, als ich meinen Arbeitgeber von meiner Schwangerschaft erzählt habe, eine tolle und verantwortungsvolle Position. Danach bekam ich umgehend neue Aufgaben und habe mehr oder weniger nur noch Ablage machen dürfen. Natürlich ist es schade, denn ich habe meinen Job geliebt, aber ich weiß, wofür ich meine Karriere aufgegeben habe! Und ich würde immer wieder so entscheiden! Wegweiser Kinderwunsch: Was hast Du auf Deinem Kinderwunsch-Weg alles erlebt? Pippilottta:  Das erste Mal dachte …

2. Monat (5. bis 8. Woche)

Da ich seit heute offiziell im 3. Schwangerschaftsmonat und eigentlich ja auch (noch) schwanger bin, möchte ich Euch diesen Post nicht vorenthalten. Ich habe ihn angefangen zu schreiben, als ich noch voller Hoffnung war und nicht wirklich damit gerechnet habe, dass es unter Umständen schon bald zu Ende sein würde. Vielleicht wird dieser der einzige und letzte Monats-Post dieser Schwangerschaft, aber noch habe ich diesen klitzekleinen Funken Hoffnung in mir. Also: Der zweite Monat fing eigentlich wie immer an, außer dieser kleinen Wehwehchen, die vorher nicht da waren: Brustw..zen fühlen sich an wie blaue Flecke, Ziehen im Unterleib, was andere als Mensschmerzen bezeichnen, innere Hitze. In der 6. Woche kamen viele kleine Pickelchen auf dem Dekolleté dazu, was anscheinend auch völlig normal ist laut einem meiner zahlreichen Mami-Büchern. Pünktlich zur 7. Woche plagt mich die Müdigkeit. Das Gefühl kenne ich sonst nur, wenn ich mal wieder bis in die Puppen wach war und morgens früh vom Wecker geweckt wurde. Ich habe eine Extra-Seite erstellt (siehe Menü), um einen Überblick zu haben. Meine Füße hörten in …

Jetzt ist es offiziell! Ich bin schwanger <3 (Rückblick Teil 3)

Zyklustag 29 (TF + 15, PU + 18): Nicht mal 7 Uhr und ich bin wach. Nicht mehr am dösen, sondern hellwach! Ich kann es noch immer nicht glauben! Als ich das Ergebnis gestern gesehen habe, habe ich geheult, gezittert und dachte, ich kriege keine Luft mehr. Heute fühle ich mich als hätte ich einen kleinen Schatz bei mir, den ich noch niemandem zeigen möchte und gleichzeitig, als könnte es man mir an der Nasenspitze ansehen. Ich bin die weltschlechteste Lügnerin und hoffe, dass mich niemand die nächsten sieben Tage fragt. Sieben Tage, so schwer kann das nicht sein. Dann würde ich gerne alle einweihen, die uns auf diesem Weg unterstützt haben. Was so ziemlich alle meine Freunde und Schatzis bester Freund sind. Bei allen anderen würde ich gerne bis Mitte September warten, denn dann fängt das zweite Trimester an und die Wahrscheinlichkeit, dass dann noch was passiert wird jeden Tag kleiner. Schwanger!! Schwaaaaanger? Ahhhh! Ich fühle mich, als bestünde jede einzelne meiner Zellen aus purem Glück oder kleinen Herzchen <3 Natürlich war die Hoffnung …

Dieses Kribbeln im Bauch… <3

Dieses Kribbeln im Bauch, das man nie mehr vergisst, als ob da im Magen der Teufel los ist, dieses Kribbeln im Bauch kennst du doch auch, wenn man glaubt, fast überzuschäumen vor Glück. Dieses Kribbeln im Bauch, das man nie mehr vergisst, wie wenn man zuviel Brausestäbchen isst, diese Kribbeln im Bauch, das vermißt du doch auch, einfach überzusprudeln vor Glück.