Monate: Juli 2014

Müde…

Es ist als hätte sich mit Beginn der 7. SSW mein Körper daran erinnert, dass ich eigentlich viel zu wenig müde bin. Ich bin heute das erste Mal seit zwei Wochen erst nach 7 Uhr aufgewacht. Ich, die normalerweise ohne Wecker bis nachmittags schlafen konnte, bin nun immer irgendwann zwischen 5 und 7 aufgewacht. Und dabei war es ganz egal, wann ich in’s Bett gegangen bin (meist so gegen Mitternacht oder später). Die kleine Maus F. hatte heute ihren 2. Geburtstag und ich habe den Vormittag auf sie aufgepasst. Sie ist mit das Liebste und unanstrengendste Kind, das ich kenne. Wir können Bücher wirklich lesen (sie wartet geduldig Seite für Seite) und ist sehr kuschelig und anhänglich. Habt Ihr schonmal „Verstecken“ mitbringt Zweijährigen gespielt? Zu süß 😀 Auf jeden Fall hatte ich zwischendurch echt Mühe, nicht einfach mitten auf dem Boden einzuschlafen! Und das, obwohl ich sogar 7 Stunden geschlafen habe! Ich musste noch in den Baumarkt (Oma brauchte Fugenreiniger) und bin dabei an den Hängematten vorbeigekommen. Spontan (und weil sie so schön aussah), hab …

Ich möchte hier bitte einmal virtuelle Blumensträuße verteilen!

Als erstes bekommt mein Lieblingsmann einen! Den größten, schönsten und duftensten natürlich! Dafür dass er meine Launen und Stimmungsschwankungen so meisterlich ignoriert hat und in den ganzen letzten Jahren Hand in Hand mit mir diesen Weg gegangen ist, ohne auch nur einmal (laut) zu zweifeln. Dafür dass er mein Fels ist und ich bei seinem Anblick das Gefühl habe, „angekommen“ zu sein. Den zweitgrößten, aber nicht weniger schönen und duftenden Strauß bekommt meine Mama, denn auch wenn ich nicht wirklich viel über Persönliches preisgebe, stand sie immer parat, um mich zu fahren, abzuholen, zu Untersuchungen zu begleiten. Wenn ich reden wollte, wäre sie sofort hergeeilt! Und ich weiß, wie sehr sie jedes Mal mitgefiebert hat, wenn es hieß, wir wagen noch eine weitere ICSI. Die nächsten großen Sträuße gehen an meine 5 Engel, die mir ihre Eierchen gespendet hätten, um uns unseren Traum zu erfüllen! Ich weiß, dass das wahrscheinlich das größte Geschenk gewesen wäre, was man uns hätte schenken könnte. Ihr habt nicht einmal wirklich darüber nachdenken müssen. Ihr seid auf Ewigkeiten fest in …

Die 6. ICSI (bis zum Schwangerschaftstests) in Zahlen

Spritzen: 45 Stück plus 15-20 Akupunkturnadeln Medikamente: 7x Puregon 7x Menogon 3x Orgalutran 3x Brevactid 18x Cortison 7x Granozyte 18x Heparin 19x Crinone Einheiten: 700 I.E. Puregon 1.575 I.E. Menogon 225 I.E. Orgalutran 16.000 I.E. Brevactid 270 mg Cortison 93.800.000 I.E. Granozyte 72.000 I.E. Heparin 1810 mg Progesteron (Crinone) Außerdem: 7x (an 9 Stellen) Blut abgenommen 1x Vollnarkose 1x Punktion 1x Granozytenspülung 1x Transfer 1x Schwangerschaftstests (Urin) 1x Schwangerschaftstests (Blut) 4x Ultraschall Sonstiges: 9 Besuche in der Klinik 1 Besuch Akupunktur 1086 Kilometer Nahrungsergänzungsmittel habe ich gar nicht erst aufgeführt… Dafür hab ich einfach eine eigene Seite im Menü eingerichtet…

Jetzt ist es offiziell! Ich bin schwanger <3 (Rückblick Teil 3)

Zyklustag 29 (TF + 15, PU + 18): Nicht mal 7 Uhr und ich bin wach. Nicht mehr am dösen, sondern hellwach! Ich kann es noch immer nicht glauben! Als ich das Ergebnis gestern gesehen habe, habe ich geheult, gezittert und dachte, ich kriege keine Luft mehr. Heute fühle ich mich als hätte ich einen kleinen Schatz bei mir, den ich noch niemandem zeigen möchte und gleichzeitig, als könnte es man mir an der Nasenspitze ansehen. Ich bin die weltschlechteste Lügnerin und hoffe, dass mich niemand die nächsten sieben Tage fragt. Sieben Tage, so schwer kann das nicht sein. Dann würde ich gerne alle einweihen, die uns auf diesem Weg unterstützt haben. Was so ziemlich alle meine Freunde und Schatzis bester Freund sind. Bei allen anderen würde ich gerne bis Mitte September warten, denn dann fängt das zweite Trimester an und die Wahrscheinlichkeit, dass dann noch was passiert wird jeden Tag kleiner. Schwanger!! Schwaaaaanger? Ahhhh! Ich fühle mich, als bestünde jede einzelne meiner Zellen aus purem Glück oder kleinen Herzchen <3 Natürlich war die Hoffnung …