Plan A - Ohne ICSI geht es nicht, Plan B - Eizellspende
Schreibe einen Kommentar

Kopie der KiWu-Akte besorgen: Check

Im Januar bekomme ich eine Kopie unserer gesamten KiWu-Akte und das sogar ganz unkompliziert (mittlerweile sind die Reproduktionsassistentin und ich befreundet). Wir brauchen sie ja im Januar für die immunologische Untersuchung, damit wir mit dem Aufspüren eventueller Killerzellen anfangen können. Jetzt „nur“ noch den Anamnesebogen ausfüllen, ab zum Frauenarzt (den wechsel ich gerade ebenfalls, also benötigt der auch die Akte), um eine Überweisung zu besorgen und dann alles in die Post, damit uns endlich Blut abgenommen werden kann. Juchu! Dass ich mich mal auf sowas freue, hätte ich vor ein paar Jahren auch niemandem geglaubt.

Ich freue mich über Kommentare, Gedanken und Anregungen :)